Unser jährliches Highlight ist auch diesmal erfolgreich über die Bühne gegangen.
Wochen im Voraus wurden die Pläne für den diesjährigen Parcours entworfen und waren bereit in die Tat umgesetzt zu werden.
Doch auf Grund eines Missverständnisses musste dieser Plan kurzfristig umgestrickt werden.
So gab es nicht wie im letzten Jahr einen kompletten Kreis unserer Eisenbahn, sondern lediglich eine Gerade mit Rangiergleis.
Auch die Straßen mussten deutlich weniger umfangreich aufgebaut werden als vorher geplant.
Dies führte vor allem am Samstag, als wir mit knapp 80 Modellbauern im Einsatz waren, zu dem einen oder anderen kleinen Stau, eben wie im von Stuttgart gewohnten Original.
Unterstützung hatten wir in diesem Jahr von den MTFElern, den X-TREEEMEN, der keinen Baustelle, den MTF Rheinhessen und dem Modellbau südliche Weinstraße. Spontan drehten auch einige Wendlinger Bootsbauer ihre Runden über den Parcours.
Aufgrund unseres neuen eigenen Messe-Parcours, ohne Fliegernetz um uns herum, sind viele nette und interessante Gespräche mit dem Publikum zustande gekommen, was beiderseits sehr positiv aufgenommen wurde.

Sehr gut angenommen wurde unsere Kinderfahrschule, die in diesem Jahr nach längerer Pause wieder angeboten wurde. Von morgens bis abends versuchten sich die Kinder mit unseren Club-Fahrzeugen an dem Hindernis-Parcours.

Zusätzliche Informationen